Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert **
Direktsupport vom Hersteller
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenloser Rückversand **
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen der AMAZONAS GmbH

§ 1 Grundlagen

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für alle Verträge gültig, die Sie mit der AMAZONAS GmbH, Am Kirchenhölzl 15, 82166 Gräfelfing über unseren Online-Shop abschließen. Soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten ausschließlich nachstehende Geschäftsbedingungen, soweit von Ihnen ggf. eigene Geschäftsbedingungen verwendet werden, wird diesen ausdrücklich widersprochen.

2. Soweit nachfolgend der Begriff Verbraucher verwand wird, ist Verbraucher im Sinne des § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, welcher weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzuordnen ist.

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die Rechtsgeschäfte in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit durchführt.

3. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 2 Gerichtsstand, Erfüllungsort

1. Für unsere Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich deutsches Recht.

2. Erfüllungsort für alle Leistungen aus unserer Geschäftsbeziehung sowie Gerichtsstand ist ausschließlich Gräfelfing, soweit Sie Unternehmer im Sinne des § 1 Ziffer 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind. Selbiges gilt, wenn Sie Verbraucher sind und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem Staat der europäischen Union haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

3. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keinerlei Anwendungen und werden hiermit ausgeschlossen.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

1. Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

2. Vielmehr kommt ein verbindliches Kaufangebot dadurch zustande, dass Sie über das Online-Warenkorbsystem Waren bei uns bestellen. Ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) Ihrerseits erfolgt, sobald Sie über die Schaltfläche “Zahlungspflichtig bestellen” Ihre Bestellung abgegeben haben.

Nach Absendung Ihrer Bestellung erhalten Sie zunächst eine automatische E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung, die für sich gesehen noch nicht zum Vertragsschluss führt.

Ein Vertragsschluss kommt vielmehr dadurch zustande, dass innerhalb von 2 Tagen nach Absendung Ihrer Bestellung diese in Textform, z. B. durch E-Mail, sowie die Ausführung der Bestellung im Wege einer Auftrags- oder Versandbestätigung bestätigt wird.

Soweit Sie eine entsprechende Nachricht nicht innerhalb der Frist von 2 Tagen erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Ggf. bereits erbrachte Leistungen Ihrerseits werden für diesen Fall unverzüglich zurückerstattet.

3. Die Abwicklung der Bestellung erfolgt per E-Mail im zum Teil automatisierten Verfahren.

§ 4 Preise und Zahlungsmodalitäten

1. Unsere Preise sind in den jeweiligen Angeboten angeführt, auch die Versandkosten - soweit diese Anfallen - sind separat ausgewiesen, spätestens jedoch auf der Bestellübersicht vor der zahlungspflichtigen Bestellung. Versandkosten und unsere Preise stellen einen Gesamtpreis dar, der sämtliche Preisbestandteile inklusive sämtlicher anfallenden Steuern beinhaltet.

2. Die anfallenden Versandkosten sind in den von uns angeführten Angeboten nicht im Kaufpreis enthalten. Diese werden im Laufe des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen und sind zusätzlich zum Angebotspreis von Ihnen zu tragen, soweit nicht eine versandkostenfreie Lieferung vereinbart ist.

3. Soweit nichts anderes angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

4. In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Ihr PayPal-Konto wird unmittelbar nach Abschluss der Bestellung belastet. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal nach Abschluss der Bestellung durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats fordert PayPal unmittelbar nach Abschluss der Bestellung seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Amazon Pay
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Um über Amazon den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Dort können Sie die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen, die Verwendung Ihrer Daten durch Amazon und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können.

§ 5 Zurückbehaltungsrechte, Eigentumsvorbehalt

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

2. Ein Zurückbehaltungsrecht ist nur gegeben, soweit dieses aus Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis besteht.

3. Besondere Bestimmungen für Unternehmer:

Soweit Sie Unternehmer im Sinne des § 1 Ziffer 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, gilt ergänzend, dass wir uns das Eigentum der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vorbehalten. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung der Sicherheitsübereignung der verkauften Ware nicht zulässig.

Die Ware kann im ordentlichen Geschäftsgang weiter verkauft werden. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen, die aus dem Weiterverkauf begründet werden, bis zur Höhe des Rechnungsbetrages ab. Wir nehmen diese Abtretung hiermit an. Die Abtretung erfolgt zunächst im Innenverhältnis, so dass Sie weiter mit der Einziehung der Forderungen ermächtigt sind. Soweit

Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber uns jedoch nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns vor, die Forderungsabtretung nach außen offenzulegen und die Forderungen selbst einzuziehen.

§ 6 Gewährleistung

1. Grundsätzlich bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

2. Soweit Sie als Besteller Unternehmer im Sinne des § 1 Ziffer 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, sind Sie verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Lieferung mit der Sorgfalt eines Kaufmanns auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und offensichtliche Mängel binnen einer Frist von 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Dieselbe Frist gilt für später festgestellte versteckte Mängel, die binnen einer Frist von 7 Tagen ab Entdeckung ebenfalls schriftlich anzuzeigen sind. Soweit vorgenannte Untersuchungs- und Rügepflichten nicht eingehalten werden, ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen gegenüber uns ausgeschlossen.

Soweit Mängel bestehen, sind wir nach unserer Wahl zunächst zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Soweit die Mängelbeseitigung fehl schlägt, können Sie nach Ihrer Wahl Minderungsansprüche geltend machen oder vom Vertrag insgesamt zurücktreten. Eine Mängelbeseitigung gilt als fehlgeschlagen, wenn 2 Versuche der Mängelbeseitigung erfolglos waren.

Im Falle der Nachbesserung sind wir nicht verpflichtet, erhöhte Kosten zu tragen, die dadurch entstanden sind, dass die Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort verbracht worden ist, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

Die Gewährleistungsfrist für Unternehmen beträgt 1 Jahr ab Ablieferung der Ware. Diese verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden, für Rückgriffsansprüche gemäß §§ 478, 479 BGB sowie für der Amazonas GmbH zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

3. Bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden kann.

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ist die Haftung für die Verletzung von unwesentlichen Vertragspflichten ausgeschlossen.

§ 7 Lieferbedingungen

1. Die Lieferbedingungen, ggf. bestehende Lieferbeschränkungen sowie eine geschätzte Lieferdauer finden sich auf unserer Internetpräsenz unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche oder in den jeweiligen Artikelbeschreibungen.

2. Soweit Sie als Besteller Unternehmer sind, erfolgt die Lieferung und die Versendung auf Ihre Gefahr.

3. Soweit Sie Verbraucher sind, liegt die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung bei uns. Erst mit Übergabe der Ware geht diese Gefahr auf Sie über. Diese Bestimmung gilt nicht, soweit Sie selbst eigenständig ein nicht von uns benanntes Transportunternehmen oder eine sonstige Person zur Versendung beauftragen.

§ 8 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Zuletzt angesehen